Geocaching Esslingen


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Goldsagen (Multi)

Eigene Caches > Bad Hofgastein > Goldsagen

Goldsagen

N 47° 07.648 E 013° 04.572

Owner: e1309+seelendoc

Schwierigkeit:
2.0
Gelände:
2.0
Größe:
Small

Lösung

Listing bei gc.com

Goldsagen - BONUS

GC9FP1G


Attribute:


  • not recommended at night
  • recommended for kids
  • recommended for tourists
  • dogs allowed
  • not available in winter
  • public transportation nearby
  • parking nearby
  • hike 1 km - 10 km


Die Suche nach Gold in den Hohen Tauern und auch hier im Gasteiner Tal begann vor etwa 2000 Jahren. Mehr als 130 Kilometer Stollen und Schächte sind Zeugnisse dieser einmaligen Bergbaugeschichte, die Mitte des 16. Jahrhunderts ihren wirtschaftlichen Höhepunkt erreicht hatte und bereits ein halbes Jahrhundert später zum Erliegen kam.

Noch heute erzählt man Geschichten aus dieser Zeit. Einige davon könnt ihr auf einem knapp zwei Kilometer langen Goldsagenweg kennenlernen.



Vervollständigt die Sätze und beantwortet die Fragen. Ermittelt zu jedem Lösungswort den jeweiligen Buchstabenwortwert (A=1, B=2, … Z=26, ä=27, ö=28, ü=29, ß=30) und setzt eure Werte in die Finalformeln ein.

Final:

N 47° N1 + N2 + N3 + N4 + N5 + N6 + N7 + N8 + 6.408

E 13° E1 + E2 + E3 + E4 + E5 + E6 + E7 + E8 + 3.467


Ich wünsche Euch viel Spaß auf Eurer Erkundungstour entlang des Goldsagenwegs.



Der guten Ordnung halber ...

  • Bitte auf Muggels achten und den Cache pfleglich behandeln, damit auch nachfolgende Besucher ihre Freude daran haben werden.

  • Außerdem bitte die Attribute beachten und den Cache nicht bei Dunkelheit besuchen.

  • Freundlicherweise hat sich seelendoc bereit erklärt, die Wartung des Caches vor Ort zu unterstützen.


Wegpunkte

Goldsagen 1: (019FP1G) N 47° 07.648 E 013° 04.572
N1: „In der Tat fand er dort eine _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ , die noch verhältnismäßig gut erhalten war.“
E1: Welchen Beruf ( _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ ) übte der Held dieser Sage aus?
Goldsagen 2: (029FP1G) N 47° 07.620 E 013° 04.531
N2: „Das _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ zauberte gespenstische Schatten an die Decke und auf die Wände.“
E2: Wie lautet das ‚eigenartige Orakelspiel‘ ( _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ )?
Goldsagen 3: (039FP1G) N 47° 07.562 E 013° 04.472
N3: „_ _ _ _ _ _ _ _ hallte der Schuss durch die Wände ...“
E3: Welche Farbe ( _ _ _ _ ) hat das vierbeinige Opfer?
Goldsagen 4: (049FP1G) N 47° 07.537 E 013° 04.441
N4: „Und es geschah tatsächlich, was das _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ ihm gesagt hatte.“
E4: Wie heißt der Hauptdarsteller ( _ _ _ _ _ _ ) dieser Sage?
Goldsagen 5: (059FP1G) N 47° 07.468 E 013° 04.347
N5: „Auf den grob gezimmerten Tischen lagen _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ , Käs und ein Butter- und Honiggemisch ...“
E5: Welche Kirche ( _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ ) erreichten die Knappen in der Christnacht?
Goldsagen 6: (069FP1G) N 47° 07.349 E 013° 04.282
N6: „Bei der Kellnerin aber bestellte es sofort _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ und einen Krug Wein.“
E6: In welchem Land ( _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ ) hatte der Gehilfe des Krämers als Lehrling gearbeitet?
Goldsagen 7: (079FP1G) N 47° 07.320 E 013° 04.275
N7: „Wir haben _ _ _ _ und _ _ _ _ genug, uns nach Lust einen neuen zu kaufen!“
E7: Wohin ( _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ ) flüchtete das geschundene Tier?
Goldsagen 8: (089FP1G) N 47° 07.256 E 013° 04.196
N8: „Mit großem Erstaunen bemerkte der _ _ _ _ _ _ _ am Stollenloch ihre Rückkehr ...“
E8: Wieviel ( _ _ _ _ _ ) Bergknappen gingen hinauf zum Radhausberg?

Goldwaschplatz: (099FP1G) N 47° 07.260 E 013° 04.188
Parkplatz: (P09FP1G) N 47° 08.000 E 013° 04.900


Zusätzliche Hinweise

Baumstumpf

Homepage | Grundlagen | Hintergründe | Fotogalerie | Eigene Caches | Specials | Impressum | Site Map


letzte Aktualisierung: 29.08.2021 | gce1309@t-online.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü