Geocaching Esslingen


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Resumee

Eigene Caches > Esslingen > Esslinger Adventskalender 2016

401 Besucher

261 FAVs für den 24. Dezember
  61 FAVs für den Ankündigungscache
  77 FAVs für die Caches 1. bis 23. Dezember

Stand: 21.03.2017

Auszüge aus Logeinträgen

Die liebevoll gestalteten Verstecke haben gleich für gute Laune gesorgt.

Dem Owner ein großes Dankeschön für diese schöne Runde, die uns jeden Tag erneut raus in diesen Wald geführt hat, um pünktlich die täglichen Advents-Türchen zu öffnen

Ich danke für diese sehr schöne und gelungene Runde und wünsche ein Schönes Weihnachtsfest!

Vielen Dank für diesen wunderschönen, allmorgendliche und lösbare Rätselaufgabe. Es hat mich jeden Morgen aufs Neue begeistert und jetzt kann ich das Adventsgedicht von Loriot auswendig;-)

Vielen Dank an "Knecht Ruprecht" für diese gute Tat - sonst ist sein Ruf, insbesondere bei Kindern ja nicht so toll - hier aber hat E1309 Werbung für den Assistenten vom St. Nikolaus gemacht.

Ein Dankeschön für die tolle Bastelarbeit und ein blaues Schleifchen.

Für all die Bemühungen hinterlasse ich hier gerne eine Favoritenpunkt!!! Tolle Arbeit!!!

Was der Owner hier in der Wald gezaubert hat ist schon beeindruckend...er muß schon viel Zeit haben um so etwas zu verwirklichen...und uns allen eine Freude zu bereiten. Und das ist Ihm mehr als gelungen !!!!! Das einzige was noch gefehlt hat wäre die eine oder andere Schneekanone...für die weiße Pracht..und eine immer gut gefüllte Glühwein Warmhaltekanne an 24 !!...für die schönen Stunden hier im Wald möchte ich mich bedanken....hat richtig Spaß gemacht

Der 24. war dann das Highlight. Mehr möchte ich nicht dazu spoilern. Toll gemacht. Dafür gibts von mir hier einen FP.

Am Parkplatz folgte noch ein kurzer Plausch mit dem Owner und schon war der angenehmste Part Weihnachtens vorbei. Wir werden die täglichen Advents-Publishs vermissen.

... hier noch einen FAV für die Runde und für die Mühe des Ausdenkens und Auslegens

Alles in allem eine absolut gelungene und durchdachte Tour, die dem kommenden Ansturm an Cachern standhalten dürfte.
Danke an Knecht Ruprecht für die Mühe, die tolle Ausarbeitung und die witzige Tour!

Eine tolle Runde mit liebevollen Bastelarbeiten an den einzelnen Stationen und einem super passendem und wirklich schönem Finale...
Stellvertretend für die Runde und den netten Kontakt zum Owner lasse ich hier und bei der Ankündigung gerne ein Schleifchen da (dafür gibt es aber einen Einheitslog)

Als die Ankündigung des Esslinger Adventskalenders per Publish bei uns eintrudelte, haben wir uns sehr gefreut. Eine Runde zum Laufen in unserer näheren Umgebung, einfach Klasse. Die Listings sind sehr schön aufgemacht, die Rätsel waren nicht allzu schwer.

Für so viel weihnachtliche Freude schmücken wir das Bäumchen auch ein wenig mit.
Die liebevollen Bastelarbeiten haben uns sehr gut gefallen, die Wegführung war sehr schön und die Dosen sind rentner- und kopfschmerzfreundlich platziert (kein Bücken nötig). Das Finale am 24. haben wir ausgiebig bestaunt, wirklich sehr schön gemacht.

Als vor einigen Wochen die Ankündigung für diese Runde rein kam war die Freude groß. Wenigsten eine schöne Runde mit einen schönen Rätsel. Wollte Knecht Ruprecht da den Rudersbergern auch ein Geschenk machen?

Es erwarteten uns viele schöne Bastelarbeiten in einem herrlichen Waldgebiet. Und für den fehlenden Schnee wollen wir mal nicht den Owner verantwortlich machen. Dem gilt es eher Dank zu sagen für die viele Mühe, die er sich hier gemacht hat. Besonders schön war der geschmückte Weihnachtsbaum am 24.12.

Ein toller, weihnachtlicher Anblick in der beginnenden Dämmerung! Was für ein schönes Final! Da hat sich e1309 ganz schön Mühe gegeben. Da hänge ich gerne eine Schleife dazu!!

Super tolle Runde, super tolles Gedicht und super tolle Dosen! Clou war natürlich das Türchen Nr. 24. Da strahlten nicht nur Kinderaugen!

Wie sagte schon Obelix: "Der Wald hier ist aber auch ein einen schlechten Zustand: Überall hat´s Bäume!"
Und tatsächlich hatte der Wald im Dezember sogar einen deutlichen Zuwachs an Bäumen zu verzeichnen.

Vielen Dank fürs Legen und Pflegen. Stellvertretend gibt es hier wie bei der Ankündigung ein blaues Schleifchen für die schöne Runde mit dem Rundum Service, wie z.B. noch einem ideal Weg in Form einer gpx-Datei. So macht Cachen gleich noch mehr Spaß.

Es strahlt der Tag, die Wolken blinken,
Cachedöslein sacht herüberwinken.
An Tannenbäumleins grünen Zweigen
hängt ein hübscher Dosenreigen.
Und dort vom Walde her durchbricht
ein Cacher frech das Baumdickicht.
Der Dosensucher in der Nacht
hat alle Rätsel platt gemacht.
Sie war'n ihm beim Statistik pflegen
seit kurzer Zeit schon sehr im Wege.
So kam er mit sich überein
am 27. muss es sein.
Da geht er in den trauten Wald
und erlegt die Dosen bald.
Er sammelt fleißig alle ein,
Knecht Ruprecht wird zufrieden sein.
Wie schön, dass es so gut gelingt,
Schneeflöcklein auf der Karte blinkt!

Lieber "Knecht Ruprecht," da hast du uns aber einen feinen Weihnachtkalender in den Wald gehängt.

Und trotz der vielen Leute konnten wir vor allem an den abgelegenen Stellen der Runde einige Momente fast völliger Stille genießen und sogar in diesem, uns eigentlich längst bekannten Wald ein paar schöne neue Ecken entdecken.

Den Dezember über war es uns eine liebgewonnene Gewohnheit, morgens erst einmal das virtuelle Türchen des Esslinger Adventskalenders (und noch ein paar andere) zu öffnen und die täglichen Finalkoordinaten zu ermitteln.

Vor Ort hat Knecht Ruprecht und seine fleißigen Helferlein ganze Arbeit geleistet und weder Mühe, Zeit noch Kosten gescheut, um uns Cacher zu beglücken!
Da wir das ganze Jahr über "artig" waren, fanden wir anstelle von Ruten überall nur hübsche Tannenbäumchen.

Also, dieses „Adventsgedicht“ ist ja äußerst blutrünstig und kannibalisch! Grusel!!! Glücklicherweise waren die Runde und die vielen Dosen gar nicht gruselig, sondern richtig nett gemacht!

Und dann standen wir vor dem großen Finale: und ich war beeindruckt! Das ist ja wirklich eine supertolle Idee! Hat mir echt total gefallen! Am liebsten hätte ich alle Päckchen aufgemacht, hab’s aber dann doch gelassen. Statt dessen habe ich einen hübsch verpackten Favoritenpunkt unter’s Bäumchen gelegt.

So eine Adventsrunde ist schon ein tolles Weihnachtsgeschenk an die Cacher aus nah und fern.

Welch' schöner Baum! Der krönende Abschluss einer sehr schönen Runde, die uns viel Spaß gemacht hat. Auch das Gedicht hat uns zum Schmunzeln gebracht.

Das bekannte nett makabre Adventsgedicht von Loriot ist jetzt fest eingebrannt in unser Hirn...

Zum krönenden Abschluss dieser schönen Runde durften wir ein weiteres liebevoll gestaltetes Bäumchen bewundern. Da hängen wir natürlich auch ein Schleifchen dran.

Es war eine sehr schöne Rätselei und auch eine sehr anspruchsvolle Runde.

Tolle Gegend, Spitzencaches, total liebevoll und aufwendig gebastelt, und zum Schluß, ein grandioses Finale. Eine der schönsten Runden, die wir bisher sahen. Die Koordinaten passten, alle Caches sehr gut zu finden, die Hinweise sehr gut und auch die Wegführung war super durchdacht. Wer schon Caches gelegt hat, weiß wie aufwendig das ist, deshalb auch ein dickes Lob für die Listings der einzelnen Caches und die Präsentation im Netz. Das war ein super Abschluss für dieses Jahr. Hier vergeben wir gerne ein paar Schleifchen.

Danke auch für das lustige Listing und die Erinnerung an den großen Loriot.

Lieber Knecht Ruprecht, da hast Du ja eine Wahnsinnsrunde in den Wald gezaubert.
Hier hat einfach alles gepasst. Tolle Rätsel, superschöner Wald und viel Mühe bei den
"Dosenhaltern". Und dann noch das sehr stilechte Finale. Grandios. Wir haben uns
sehr über alles zusammen gefreut. Ein FP ist hier selbstverständlich.

Ein richtig schöner Kalender mit schönem 24er. Eine Runde die wirklich jeder laufen sollte.

Cachen macht Spaß! Cachen ist toll, und irgendwie kriegen wir die Schnauze nicht voll.
Hoffe, dass sich noch viele an der Runde erfreuen.

Schön, dass der Owner eine Streckenführung zur Verfügung gestellt hat. Ein gelungenes Ding, welches viel Spaß gemacht hat.

Später trafen wir noch eine ganze Menge Cacher an den verschiedensten Stationen. Die einen kamen uns entgegen die anderen liefen die selbe Richtung. Und zurück am Parkplatz waren da schon 8 - 9 Autos und einige mit Cachersymbol. Also da war schon was los im Wald.

Bei Eiseskälte und herrlichem Sonnenschein ging es auf die Runde durch den winterlichen Wald. Dabei konnten alle liebevoll gebastelten Caches der Runde gefunden und geloggt werden.
Zum Abschluss gab es die Bescherung! Sehr schön gemacht! Ich habe noch ein blaues Schleifchen dazu gehangen.
Eine sehr schöne Runde mit einer guten Wegführung, tolle Cachebehälter, die alle gut zu finden sind.
So macht Cachen Spaß!

Für mich war es bisher die schönste Weihnachtsrunde:
1. Platz Esslinger - Weihnachtskalender
2. Plattz Neckartenzlinger - Kalender
3. Platz Ergenzinger - Adventskalender

Nun eilet schnell, wer's noch nicht kennt,
zum Esslinger Kalender vom Advent.

Die Döschen waren sehr nett gemacht, hier trafen wir auch den Owner und seinen Gehilfen, und ein sehr nettes Gespräch entstand, die gesuchten Gegenstände fanden wir alle gut.
Bei dieser Gelegenheit, möchten wir uns recht herzlich, bei Owner, und seinem Helfer bedanken, und sagen, mach weiter so, wenn wir hören, das du wieder eine Runde legst, werden wir da sein.
Auch mehrere Schleifen, sollen hier nicht zu kurz kommen.

Respekt, klasse Runde und hervorragend umgesetzt !
Da merkt man sofort - Profi halt !!

Uns bleibt am Ende nur den, inzwischen schneeweißen Hut zu ziehen, und dem Owner zu danken.
Und so gab es am Ende auch ein wirklich passendes, und durch den Schnee auch stimmungsvolles, Finale.

Unsere Heimat zu Fuß zu erkunden, sie zu spüren, sich in ihr geborgen und wohlzufühlen ist ein unglaubliches Gefühl und ein großartiges Erlebnis. (Kieling)

Naja, mit Schnee mussten wir ja rechnen - zum Schluss lagen gute 5 cm. Zum Glück blieben wir im Wald von dem angekündigten Wind verschont. So wurde es eine schöne winterliche Tour, mit wintersicheren und naturschonenden Verstecken und wir hatten eine Menge Spaß!

Wettermäßig war alles dabei, vom Schneesturm bis zu herrlichem Sonnenschein.
Die Runde ist schön ausgewählt und hat uns gut gefallen, war aber bei schneebedeckten Wegen ziemlich anstrengend.

Schöner Wald, und so weiß. Keine 200 Schritte unterwegs gewesen und wir waren auch schon am "weißen Weg". Wie passend heute. Unterwegs wurde es dann noch weißer. Von oben kam das Zeuch runter. Glücklicherweise waren die Behältnisse allesamt für diese Begebenheit platziert.

Heute bei klirrender Kälte aber herrlichem Sonnenschein die Runde absolviert. Die richtigen Klamotten an und dann wird einem auf der Runde schon recht schnell warm. Ich bin der Empfehlung vom Owner gefolgt und hab die Runde wie auf #24 aufgelistet absolviert.

Heute bei ca. - 6 ° frostigem, aber herrlichstem (klarblau-sonnigem) Winterwetter - wie es schöner nicht hätte sein können.

Draußen weht es bitterkalt,
wer kommt da durch den Winterwald?
Stipp - stapp, stipp - stapp mit langen Bein'
ein Cacher ist's, doch nicht allein.
Knecht Ruprecht lockte sie dahin
ganz ohne Mandel und Rosin
und ohne Zuckerschäume.
Nur Rätsel bot er Ihnen an;
versteckt auf einer Achterbahn
gar viele Weihnachtsbäume.
(frei nach M. B.)

Wir durchwanderten eine schöne mit Schnee bedeckte Winterlandschaft. Die Sonne schien und so konnten wir es so richtig genießen. Alle Caches waren super für den Winter gebaut.

Es geht der beste Dank an Knecht Ruprecht fürs Legen und Pflegen!

Einen ganz dicken FP

Alle Dosen waren in einem Top-Zustand. Bei Nummer 7 waren wir arg am Grübeln, da wir die Änderung der Formel nicht mitbekommen hatten, glücklicherweise schloss jedoch ein anderes Team zu uns auf und konnte uns aufklären - nochmals vielen Dank dafür!!!

Die Nummer 24 erhält stellvertretend für die ganze Runde das obligatorische blaue Herzchen. Vielen vielen Dank an Knecht Ruprecht für den unfassbaren Aufwand, der hier betrieben wurde!!!

Wartungsrunde durchgeführt.
Alles wieder bestens.

Das schwierigste an der Runde war heute der teilweise vereiste Weg. Die Runde hat uns gefallen, die Dosen und Logbücher waren sehr gepflegt.

Heute das richtige Winterwetter erwischt und ein weißes Weihnachtsfest im Wald gefeiert. Eine schöne Wanderung führte uns durch weiße Wälder und Täler, natürlich auch an 25 kleinen Geschenken vorbei.

Wir besuchten Döslein um Döslein, die allesamt durch die Schneespuren gut zu finden waren. Aber das war uns gerade recht, da wir heute gerne schneewandern wollten und nicht stundenlang suchen. Die Sonne strahlte vom wolkenlosen Himmel und es war auch bei Minusgraden wunderbar zu laufen. Der Weg durch die Klinge und die Passagen mit den schmäleren Pfaden haben mir hier am besten gefallen. Am 24. Döslein erwartete uns noch einmal ganz weihnachtliche Stimmung, die heute optimal dazu gepasst hat!

Als der Advendskalender herauskam habe ich jeden Tag fleißig die Rätsel gelöst und den Cache entsprechend in der todo-Liste gespeichert.

Danke für die Mühe, die ich an dieser Stelle mit einem blauen Schleifchen belohne, hier passt sie sogar hin. Vielleicht gibt es dieses Jahr eine Fortsetzung oder gar eine Neuauflage?

Ein schöner Spaziergang erwartete uns und wir waren begeistert, dass alle Dosen bis auf eine sofort entdeckt wurden. Absolut wintertaugliche Runde mit genauen Coords - klasse.

Zusammen mit cartaghena ging's heute mal wieder in den Adventswald. Anlass waren vier entwendete Finals, und zwar bei #04, #06, #19 und #21.
An dieser Stelle enthalte mich jeglichen Kommentars zu diesem Vorfall.
Da ich leider nur noch drei Dekobäumchen hatte, verteilte ich diese auf die Finals von #04, #06 und #21. Für das Final von #21 konnte ich leider nur noch ein Petling ohne die passende Deko auslegen.
Nun denn, die Runde ist jetzt wieder vollständig und wartet auf neue Besucher.

Diese Runde hat mir sehr gut gefallen. Ich danke Knecht Ruprecht für die viele Vorarbeit, die er hatte, um mir diesen wunderschönen Nachmittag zu schenken. Natürlich ist auch das Pflegen und Erhalten der Runde mit viel Arbeit verbunden. Das schön gestaltete Final war natürlich der Höhepunkt dieser tollen Runde. Danke.

Jetzt erleuchtet der Stern von Bethlehem ......ääähh Baltmannsweiler auch mein gc.com profil ..... und mit einem wohlverdientem "Blauen Schleifchen" hoffe ich, dass Knecht Ruprecht (trotz einiger unverständlicher Dosenklauvorkommnisse) nächstes Jahr wieder keine Zeit und Mühen scheut, eine solch schöne Runde auszulegen !!!

die verstecke waren dekorativ gestaltet und allerbestens gewartet, obwohl doch schon viele cacher hier waren. überall noch genügend platz in den logbüchern oder sogar 2 vorhanden, die petlinge sehr sauber und festgebunden, damit sie nicht runterfallen können, und besonders gefallen hat uns die baumschonende anbringung. hier gibt's kein wühlen in verrottenden baumwurzeln, es geht ums laufen und genießen.
großes lob von uns, hat uns sehr gut gefallen, deshalb auch am letzten gern noch einmal ein favo für das gesamtpaket!

bei schönstem Wetter gefunden

Kurz vor Ostern gefunden




Wir durchwanderten eine schöne mit Schnee bedeckte Winterlandschaft. Die Sonne schien und so konnten wir es so richtig genießen. Alle Caches waren super für den Winter gebaut.

Es geht der beste Dank an Knecht Ruprecht fürs Legen und Pflegen!

Einen ganz dicken FP

Alle Dosen waren in einem Top-Zustand. Bei Nummer 7 waren wir arg am Grübeln, da wir die Änderung der Formel nicht mitbekommen hatten, glücklicherweise schloss jedoch ein anderes Team zu uns auf und konnte uns aufklären - nochmals vielen Dank dafür!!!

Die Nummer 24 erhält stellvertretend für die ganze Runde das obligatorische blaue Herzchen. Vielen vielen Dank an Knecht Ruprecht für den unfassbaren Aufwand, der hier betrieben wurde!!!

Wartungsrunde durchgeführt.
Alles wieder bestens.

Das schwierigste an der Runde war heute der teilweise vereiste Weg. Die Runde hat uns gefallen, die Dosen und Logbücher waren sehr gepflegt.

Heute das richtige Winterwetter erwischt und ein weißes Weihnachtsfest im Wald gefeiert. Eine schöne Wanderung führte uns durch weiße Wälder und Täler, natürlich auch an 25 kleinen Geschenken vorbei.

Wir besuchten Döslein um Döslein, die allesamt durch die Schneespuren gut zu finden waren. Aber das war uns gerade recht, da wir heute gerne schneewandern wollten und nicht stundenlang suchen. Die Sonne strahlte vom wolkenlosen Himmel und es war auch bei Minusgraden wunderbar zu laufen. Der Weg durch die Klinge und die Passagen mit den schmäleren Pfaden haben mir hier am besten gefallen. Am 24. Döslein erwartete uns noch einmal ganz weihnachtliche Stimmung, die heute optimal dazu gepasst hat!

Als der Advendskalender herauskam habe ich jeden Tag fleißig die Rätsel gelöst und den Cache entsprechend in der todo-Liste gespeichert.

Danke für die Mühe, die ich an dieser Stelle mit einem blauen Schleifchen belohne, hier passt sie sogar hin. Vielleicht gibt es dieses Jahr eine Fortsetzung oder gar eine Neuauflage?

Ein schöner Spaziergang erwartete uns und wir waren begeistert, dass alle Dosen bis auf eine sofort entdeckt wurden. Absolut wintertaugliche Runde mit genauen Coords - klasse.

Zusammen mit cartaghena ging's heute mal wieder in den Adventswald. Anlass waren vier entwendete Finals, und zwar bei #04, #06, #19 und #21.
An dieser Stelle enthalte mich jeglichen Kommentars zu diesem Vorfall.
Da ich leider nur noch drei Dekobäumchen hatte, verteilte ich diese auf die Finals von #04, #06 und #21. Für das Final von #21 konnte ich leider nur noch ein Petling ohne die passende Deko auslegen.
Nun denn, die Runde ist jetzt wieder vollständig und wartet auf neue Besucher.

Diese Runde hat mir sehr gut gefallen. Ich danke Knecht Ruprecht für die viele Vorarbeit, die er hatte, um mir diesen wunderschönen Nachmittag zu schenken. Natürlich ist auch das Pflegen und Erhalten der Runde mit viel Arbeit verbunden. Das schön gestaltete Final war natürlich der Höhepunkt dieser tollen Runde. Danke.

Jetzt erleuchtet der Stern von Bethlehem ......ääähh Baltmannsweiler auch mein gc.com profil ..... und mit einem wohlverdientem "Blauen Schleifchen" hoffe ich, dass Knecht Ruprecht (trotz einiger unverständlicher Dosenklauvorkommnisse) nächstes Jahr wieder keine Zeit und Mühen scheut, eine solch schöne Runde auszulegen !!!

die verstecke waren dekorativ gestaltet und allerbestens gewartet, obwohl doch schon viele cacher hier waren. überall noch genügend platz in den logbüchern oder sogar 2 vorhanden, die petlinge sehr sauber und festgebunden, damit sie nicht runterfallen können, und besonders gefallen hat uns die baumschonende anbringung. hier gibt's kein wühlen in verrottenden baumwurzeln, es geht ums laufen und genießen.
großes lob von uns, hat uns sehr gut gefallen, deshalb auch am letzten gern noch einmal ein favo für das gesamtpaket!

Eine tolle Runde. Danke für die Mühe und das Ausdenken dieser Runde. In #24 hinterlasse ich noch ein Weihnachtsschleifchen, in der Hoffnung auch im kommenden Advent wieder ein paar Rätsel lösen zu dürfen.

bei schönstem Wetter gefunden.

Kurz vor Ostern gefunden.

Liebe Grüße aus der Schweiz.

- eof -

Homepage | Grundlagen | Hintergründe | Fotogalerie | Eigene Caches | Teamentwicklung | Schnitzeljagd | Specials | Kontakt | Impressum | Site Map


letzte Aktualisierung: 18.09.2017 | gce1309@t-online.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü